Mehr Mut!

Erneut machte in diesen Tagen die Mut-Tour in Heidelberg Station. Dabei möchten Teilnehmende mit einer Fahrrad-Tour auf das Thema Depression aufmerksam machen. Depressionen sind mit mehreren Millionen Betroffenen die häufigste psychische Störung in Deutschland. Dennoch kommt es oft zu Stigmatisierungen und Vorurteilen. In einem sehr fruchtbaren Gespräch mit dem Beirat von Menschen mit Behinderungen (bmb) in unserer Fraktion kam neben anderen Themen wie einer Stärkung des bmb folgerichtig auch zur Sprache, dass psychische Behinderungen nach wie vor zu wenig Beachtung finden. Die Mut-Tour ist ein Weg, dem zu begegnen. In enger Kooperation mit dem bmb wollen auch wir als Fraktion mehr für Menschen mit dieser und anderen Behinderungen tun.

Was denkst du?