Köln und die Folgen

Die Vorfälle am Kölner Hauptbahnhof in der Silvesternacht bestimmen derzeit die Medien. Wir verurteilen insbesondere die sexuellen Übergriffe und hoffen, dass die Täter bald gefasst und angemessen bestraft werden. Wir lehnen aber auch jede Instrumentalisierung der Taten zum Zwecke der Einschränkung des Asylrechts oder gar der Hetze gegen Flüchtlinge strikt ab und setzen uns dafür ein, dass es auch in … weiterlesen →

Mehr Mut!

Erneut machte in diesen Tagen die Mut-Tour in Heidelberg Station. Dabei möchten Teilnehmende mit einer Fahrrad-Tour auf das Thema Depression aufmerksam machen. Depressionen sind mit mehreren Millionen Betroffenen die häufigste psychische Störung in Deutschland. Dennoch kommt es oft zu Stigmatisierungen und Vorurteilen. In einem sehr fruchtbaren Gespräch mit dem Beirat von Menschen mit Behinderungen (bmb) in unserer Fraktion kam neben … weiterlesen →

Konsequent gegen Alltagsdiskriminierung

In der letzten Gemeinderatssitzung haben wir den Beitritt Heidelbergs zur Europäischen Städtekoalition gegen Rassismus beschlossen. Das ist ein wichtiges Signal. Dass es jedoch nicht dabei bleiben darf, machte bereits einen Tag später ein RNZ-Artikel über die Erfahrungen dunkelhäutiger Menschen mit Alltagsrassismus deutlich. Betont wurde dabei auch die Rolle des Amts für Chancengleichheit, an das sich Betroffene wenden können. Eine solche … weiterlesen →